Das Mittagessen

Ein gemeinsames Essen sowie eine gepflegte Mittagstischkultur ist dem Verein zur Förderung der Kernzeitbetreuung sehr wichtig und Teil unseres Konzeptes an der Hofackerschule. Es stärkt den Zusammenhalt
und erzeugt ein positives Wir-Gefühl.

Das Essen wird in der Form der Familiendeckung angeboten, was die Lebenskompetenz der Kinder fördert.
Geplant ist ein warmes Mittagessen für die Module 2-4 und 7-10. Für das Mittagessen ist ein Zeitraum von ca. 30 Minuten vorgesehen.

Die Kinder nehmen das Essen gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften ein. Es sind kleine Tischgruppen angedacht. Dabei wird, in Hinblick auf die Vermittlung von sozialen Werten, auch darauf geachtet, dass die Tischgemeinschaft so lange erhalten bleibt, bis alle Kinder mit dem Essen fertig sind. Tischsitten wie eine höfliche Ansprache bei Tisch, das gegenseitige Anreichen von Kannen und Gefäßen und die Einhaltung einer angemessenen Tischruhe sind uns wichtig. Es wird auch bei dem gemeinsamen Mittagessen auf die kulturellen Unterschiede der Kinder Rücksicht genommen.

  • Die Kinder erhalten ein warmes Mittagessen von Catering Thoma

  • Die Kosten für das Mittagessen tragen die Eltern

  • Die Kosten für das Mittagessen werden jedes Schuljahr neu berechnet.

  • Das Mittagessen kann bei den Modulen gebucht werden, dort finden Sie die aktuellen Preise für das Schuljahr 2020/2021.

 

Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Verein zur Förderung der Kernzeitbetreuung an der Hofackerschule Waltershofen e.V.